Miet- und Haftungsbedingungen für Wintersportartikel

  1. Das Mieten der Wintersportartikel setzt die Zustimmung unserer Mietbedingungen voraus, die im Folgenden erläutert werden.
  2. Der Mietpreis für die vereinbarte Mietdauer ist bei Abholung zu entrichten.
    Der Abholtag wird nicht berechnet. Die Mindestgebühr beträgt 15 EUR.
  3. Der Mieter hat einen amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Personalausweis oder Führerschein) vorzuweisen und erklärt sich einverstanden, dass eine
    Kopie davon gespeichert wird. Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchungen genutzt. KOLB SPORT wahrt in jedem Fall die Vertraulichkeit Ihrer Daten und wird diese nicht verkaufen, vermieten oder Dritten verfügbar machen.
  4. Eine Stornierung bei Krankheit, Unfall oder sonstiger schwerwiegender
    Gründe ist kostenfrei; bei erfolgter Bindungseinstellung wird der tatsächliche Aufwand hierfür mit 9 € berechnet.
  5. Der Kunde erhält eine Mietausrüstung in einwandfreiem, fahrfertigem
    Zustand. Die Sicherheitsbindung bei Alpinskiern wird gemäß den Angaben des Kunden mittels eines elektronischen Einstellgeräts eingestellt.
  6. Bei Diebstahl, Verlust, Bruch oder Beschädigung haftet der Mieter für den Zeitwert bzw. die Reparaturkosten. Nicht zurück gebrachte Skistöcke werden wie folgt in Rechnung gestellt: Erwachsenenstöcke 29 €, Kinderstöcke 15 €.
  7. Eine Absicherung der Mietgegenstände ist nicht im Mietpreis enthalten,
    kann jedoch für 10 % Aufpreis der Mietsumme abgeschlossen werden.
    Haftungsbedingungen:
    a) Bei Diebstahl muss der Mieter binnen 24 Stunden bei der zuständigen Sicherheitsbehörde die Anzeige erstatten und den Diebstahl nachweislich und unverzüglich bei KOLB SPORT melden.
    b) Bei einem Diebstahl zwischen 19:00 und 06:00 besteht der Schutz nur, wenn die Ski in einem ortsfesten Raum oder in einem verschlossenen Kfz aufbewahrt wurden.
    c) Im Falle einer Beschädigung des Materials muss der Mieter das beschädigte Material wieder mitbringen.
    d) Unsachgemäße Verwendung, vorsätzliche Beschädigung, das Vergessen und das Vertauschen fallen nicht unter die Absicherung.
    e) Die Haftungsübernahme ist personenbezogen und kann nicht an Dritte weitergegeben werden.
  8. Die Weitergabe der Mietgegenstände an dritte Personen ist nicht gestattet.
  9. Der Mieter hat die Option, geliehene Testschuhe nach Ende der Mietdauer käuflich zu erwerben. Der entrichtete Mietpreis wird bei einem Kauf voll angerechnet. Nach Absprache können auch andere Mietgegenstände erworben werden.

KOLB-SPORT-Team